Kunde
Ziegelei Hebrok GmbH & Co. KG

Branche
Baustoffhersteller

Zusammenarbeit
seit 2009

Status
verantwortliche Agentur

Leistung
Konzept
Drehbuch
Regie
Schnitt

Ziegelei Hebrok

Video mit
Expertenwissen

Jörn Hebrok ist als Ziegler und Geschäftsführer seiner Ziegelei Hebrok gleichzeitig eine unverwechselbare Marke. In der Architektur- und Baubranche sind seine Produkte so bekannt und beliebt, weil er als Person dahintersteht. Wir inszenieren Jörn Hebrok in den vielseitigen Medien und Produkten immer als Mensch, der seine Klinker mit Leidenschaft und viel Fachwissen vertritt.

Kunde
Ziegelei Hebrok GmbH & Co. KG

Branche
Baustoffhersteller

Zusammenarbeit
seit 2009

Status
verantwortliche Agentur

Leistung
Konzept
Drehbuch
Regie
Schnitt

Jörn Hebrok trifft
Jörn Hebrok trifft

Neues
Videoformat

Mit dem von uns neu entwickelten Videoformat »Jörn Hebrok trifft« geben wir Jörn Hebrok und seinen wechselnden Gesprächspartnern eine spannende Bühne. Vor Ort sprechen Architekten, Planerinnen, Bauherren und weitere Fachkräfte mit Jörn Hebrok über vielseitige Themen: aktuelle Bauprojekte, den Wert vom Bauen mit Klinkern, neue Entwicklungen oder besondere Herausforderungen. Da wird viel Expertenwissen ausgetauscht!

Jörn Hebrok trifft
Jörn Hebrok trifft

Drehbuch &
Planung vorab

Wir erarbeiten für jede Ausgabe ein eigenes Drehbuch und stimmen dies im Vorfeld eng mit den jeweiligen Gesprächspartnern ab. Szenen und Themen werden aufeinander abgestimmt und mit klaren Angaben zum Beispiel zur Kameraführung bestmöglich vorbereitet. Vor Ort sind wir dann mit einem großen Team aus Kamera, Ton, Regie und Assistenz. Und dort lassen wir den Protagonisten den größtmöglichen Freiraum.

Jörn Hebrok trifft
Jörn Hebrok trifft
Jörn Hebrok trifft

final cut

Mit dem gesamten Filmmaterial traben wir zurück in unsere Agentur und machen uns an einen ersten Rohschnitt. Welche Szenen müssen rein, wo muss etwas nachbearbeitet werden, wie entsteht ein Spannungsbogen? Wir suchen passende Musik aus und prüfen akribisch, ob alle wesentlichen Aussagen enthalten und korrekt sind. So entsteht eine finale Fassung, die in den verschiedenen Medien publiziert wird.